• fuvaroztatni01
  • fuvaroztatni02

Frachtbrief

Der Frachtbrief ist eigentlich ein zwischen dem Kunden und der RCH abzuschließender Beförderungsvertrag in 5 Ausfertigungen, in dem die Daten von beiden Partnern angenommen wurden. 

Im Späteren wird die Rechnung auf Grund des Frachtbriefes erstellt, mit dem Frachtbrief kann sich der Kunde ausweisen wenn er sich nach der Sendung erkundigt, und auch bei einer eventuellen Beanstandung ist der Frachtbrief erforderlich.

Der Frachtbrief wird vom Kunden ausgefüllt, die RCH stellt dazu eine Frachtzahler-ID sicher, damit kann der Kunde im Frachtbrief im Späteren identifiziert werden.

 

Frachtbriefe

- können bei der RCH an den in der Bahnhofsliste angeführten Standorten gekauft und danach manuell ausgefüllt werden;

- die Vorlage in der Anlage 7/1 des Handbuchs Nr. 2 (S. 57) kann ausgedruckt und manuell ausgefüllt werden.

 

Der ausgefüllte Frachtbrief ist an die in der Bahnhofsliste bestimmten Stellen zu übermitteln. 

Sollten Sie Informationen brauchen, kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter unter folgender E-Mail-Adresseugyfelszolgalat@railcargo.com



Benutzen Sie unser Onlinesystem E-Freight zur schnelleren Geschäftsabwicklung, Prozessbehandlung und zum schnelleren Datentausch.

 

elektronikus fuvarlevel

Im Modul Elektronische Übergabe von Frachtbriefdaten können unsere Kunden die Frachtbriefdaten mit Hilfe eindeutiger Formulare und speicherbarer Vorlagen im System der Rail Cargo Hungaria Zrt. elektronisch erfassen.

Mit dessen Anwendung können die Frachtbriefe einfacher und schneller aufgegeben werden.

Man braucht keine Frachtbriefe auf Papierbasis zu kaufen, auszudrucken, auf die Post zu geben.

 

Die Frachtbriefdaten sind im PDF- und XML-Format auf DVD zu speichern, wo alte Frachtbriefe leichter und schneller abzufragen sind. Es sind darin alle Daten enthalten, die auf dem papierbasierten Frachtbrief aufgeführt sind und elektronisch verarbeitet werden können.