• 1116 017-3 kicsi good
  • DSCN8394 kicsi good
  •  MG 3153 kicsi

Die besten Ergebnisse seit je in der Beförderung von RID-Gütern

am .

Unser Unternehmen legte schon immer großen Wert auf die Durchführung von Gefahrgütertransporten unter strikter Einhaltung nationaler und internationaler Rechtsvorschriften und aller Sicherheitsanforderungen. Grundlegend für unsere Tätigkeit ist das UIC-Merkblatt 471-3, eine besonders umfangreiche und strenge internationale Regelung und wir durften der Gruppe der Anwenderbahnen auf Grund unserer Ergebnisse 2006 beitreten. Diese Mitgliedschaft stellt die Voraussetzung für die Vertrauensübernahme der Gefahrgüter zwischen den Anwenderbahnen im grenzüberschreitenden Verkehr dar, wodurch die Grenzaufenthalte erheblich reduziert werden. Durch die 2009 restrukturierte Arbeit der engagierten Mitarbeiter wurden die Ergebnisziele schnell erreicht, der Vorsprung der in diesem

Bereich vorbildlichen Bahnen wurde aufgeholt. In den vergangenen Jahren ging die Fehlerquote bei den strengen Kontrollen von 20% auf  4,3% zurück und dieser Rückgang war das beste Ergebnis im Vergleich zu den anderen Bahnen. Die wichtigste Entwicklungsphase ging unser Unternehmen 2011 durch, als die Kennzahlen um 50% verbessert werden konnten. Dieser Erfolg ist dem bewussten Fachkonzept zum Ausbau des RID-Beraternetzes seit 2009 zu verdanken. Die betroffenen Kollegen nahmen an Fachschulungen teil und legten die erforderlichen behördlichen Prüfungen ab. Die Berater unterstützen die reibungslose Abwicklung von Gefahrguttransporten durch Kontrollen, Schulungen und Kundenbesuche. Seit Anfang 2010 ist das RID-Team der Rail Cargo Hungaria tätig, wodurch die Ergebnisse weiter gesteigert wurden. Zu den Aufgaben der Teammitglieder gehören die Kontrollen der Gefahrgutsendungen, die Qualitätskontrollen gemäß dem UIC-Merkblatt, die Verwaltung und Analyse der RID-Meldungen und die Einführung von Vorbeugemaßnahmen.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Kontaktpflege mit den Kunden, der Beratung, der gemeinsamen Problemanalyse und der Zusammenarbeit bei der Lösungsfindung. Unsere Gesellschaft setzt jedes Mittel ein, um die bisherigen Ergebnisse weiter verbessern zu können.

 

Das RID-Team unseres Unternehmens:

Teamleiterinnen:

Hudák Árpádné

Hőgyéné Papp Júlia

 

Teammitglieder:

Szombathely: Horváth László

Budapest: Kasnyik Marianna

Szeged: Herke Sándor

Győr: Haszán Erzsébet

Miskolc: Zibriczki Zoltán

Záhony: Pajtás Tünde