• 1116 017-3 kicsi good
  • DSCN8394 kicsi good
  •  MG 3153 kicsi

Die Nationale Verkehrsbehörde erneuerte die Sicherheitsbescheinigung der RCH

am .

Die Nationale Verkehrsbehörde hat am 28. Februar die Sicherheitsbescheinigung an die Rail Cargo Hungaria Zrt. überreicht, die den angemessenen Betrieb des Sicherheitmanagementssystems des Unternehmens bestätigt. Die behördliche Genehmigung wurde von Imre Kovács, dem Vorstandsvorsitzenden-Generaldirektor des Unternehmens, Arnold Schiefer, dem stellvertretenden Generaldirektor Finanzen und Vorstandsmitglied, weiterhin von Árpád Berecz, dem Leiter der Organisationseinheit für Bahnsicherheit und Schutz in der Zentrale der Nationalen Verkehrsbehörde übernommen.

Die bis Ende Februar 2016 gültige behördliche Bescheinigung ist eine neue Garantie dafür, dass sich das Unternehmen bei der Erfüllung der Kundenaufträge weiterhin auf die erforderliche Bahnsicherheitsbasis stützen kann.

Aufgrund der Bescheinigung ist die Rail Cargo Hungaria Zrt. berechtigt -den strikten europäischen bzw. nationalen Sicherheitsanforderungen und gesetzlichen Verpflichtungen nachkommend -, auf den Stamm-, Regional und sonstigen Bahnstrecken, bzw. in den die Strecken miteinander verbundenen Streckennetzen Traktions- und Güterbeförderungstätigkeiten auszuüben.

Die Bedeutung der Bescheinigung erhöht sich dadurch, dass sich die Untersuchung der Nationalen Verkehrsbehörde zum ersten Mal auf die Traktionstätigkeit der Rail Cargo Hungaria Zrt. erstreckte, die den Kontrollgesichtspunkten auch restlos entspricht. Vor dem erfolgreichen Erwerb der behördlichen Bescheinigung fand eine umfassende fachliche Vorbereitung statt, in der die Organisationseinheit des Unternehmens für Bahnsicherheit und Schutz eine bedeutende Rolle hatte.