• 1116 017-3 kicsi good
  • DSCN8394 kicsi good
  •  MG 3153 kicsi

Neue Vertretung der Rail Cargo Hungaria Zrt. in Lemberg eröffnet

am .

Im Rahmen einer Eröffnungsfeier wurde das neue Büro der Rail Cargo Hungária Zrt. am 23. September 2011 in der Zentrale der Eisenbahndirektion Lemberg (Lwiw) eröffnet. Die Gesellschaft hat Herrn Miklós Sebők beauftragt, das Amt des Generalvertreters in der Ukraine, sowie in den anderen GUS- bzw. in den baltischen Staaten ab 2011 auszuüben.

Die Gesellschaft hatte bis zum 31.Dezember 2010 eine Vertretung in Kiew. Nach der Pensionierung des dort tätigen Vertreters wurde die neue Vertretung - gemäß der mit der Generaldirektion der UZ abgeschlossenen Vereinbarung - in Lemberg eröffnet.

Bei der Eröffnungsfeier waren ungarische und österreichische Führungskräfte der Rail Cargo Hungaria Zrt., der Partnerfirmen, der MÁV-Gruppe, sowie leitende Angestellte der Ukrzaliznica und Vertreter der kasachischen, polnischen und russischen Eisenbahnen und Umschlagfirmen anwesend. In Bezug auf operative Aufgaben war die Teilnahme von Herrn Pich Bogdan Petrovic, dem Leiter der Direktion Lemberg von herausragender Bedeutung. Bei der Einweihung des Büros haben Herr Imre Kovács, Vorstandsvorsitzender der Rail Cargo Hungaria Zrt. und Herr Pich Bogdan Petrovic die Trikolorebänder durchgetrennt.

Der ernannte Vertreter Miklós Sebők erklärte: die Vertretung in Lemberg hat strategische Vorteile im Vergleich zur früheren in Kiew: infolge deren Nähe zur Grenze werden künftig nicht nur die alten Verbände leichter zu pflegen sein, sondern auch der Ausbau neuer Partnerschaften und Geschäftsverbindungen wird erleichtert. Eines der wichtigsten künftigen Ziele der Vertretung ist, durch ihre Tätigkeit und dank der aktiveren Pflege von persönlichen Kontakten das Güterbeförderungsvolumen zwischen der Ukraine und Ungarn zu erhöhen.