• 1116 017-3 kicsi good
  • DSCN8394 kicsi good
  •  MG 3153 kicsi

Pressemitteilung: RCH-FTC namengebender Vertrag über Sponsoring der Stufe Diamant für ein weiteres Jahr

am .

Im Rahmen einer Pressekonferenz unterschrieben die Vertreter der Rail Cargo Hungaria Zrt. und des Ferencvárosi Torna Clubs einen namengebenden Vertrag über Sponsoring der Stufe Diamant für ein weiteres Jahr.

„Die Handballabteilung unseres Klubs bringt sowohl im nationalen als auch im internationalen Bereich erfolgreiche Leistungen. Für diese Rolle ist ein stabiler fachlicher und finanzieller Hintergrund unerlässlich. Von der Rail Cargo Hungaria Zrt. wird die Handballmannschaft seit Anfang 2011 unterstützt. In dieser Zeit konnte die Mannschaft zwei internationale Pokalsiege feiern, auf die jeder ungarische und Ferencváros Fan mit Recht stolz sein kann. Ich hoffe, der heute unterschriebener Vertrag als Grundlage für ähnliche Ergebnisse in Zukunft dienen kann" – erklärte Kubatov Gábor, Präsident des Ferencvárosi Torna Clubs an der Pressekonferenz am Mittwoch.

„Rail Cargo Hungaria Zrt. steht nach wie vor hinter der Frauenhandballmannschaft Ferencváros. Wir sind davon überzeugt, dass FTC-Rail Cargo Hungaria mit unserer Unterstützung sowohl in der Ungarischen Meisterschaft, als auch beim Europapokal der Pokalsieger weitere Erfolge erzielen wird" – sagte Dr. Kovács Imre, Vorstandsvorsitzender und CEO der Rail Cargo Hungaria Zrt. „Wir sind stolz darauf, dass unser Name für unsere Kunden, Geschäftspartner und auch das Publikum mit dem Namen einer der populärsten und erfolgreichsten ungarischen Mannschaften mit hochqualitativer Sportleistung verflochten ist" – fügte er hinzu.

„Die Ergebnisse belegen die Wirksamkeit der seit bereits drei Jahren bestehenden Kooperation zwischen dem Spitzenreiter des ungarischen Bahntransportmarkts und dem altehrwürdigsten heimischen Sportverein" – setzte er fort. „Die Mannschaft erzielte seitdem glänzende Siege bei heimischen und internationalen Tournieren und das Unternehmen konnte trotz des ungünstigen wirtschaftlichen Umfelds standhalten und sich zu den die erfolgreichsten europäischen Bahntransportgesellschaften aufschließen. Was uns verbindet, sind Kampffähigkeit, Engagement und mannschaftliches Denken und Handeln" – sagte Dr. Imre Kovács abschließend.

Jeney Zsolt Ákos, Präsident der Handballabteilung des FTC betonte die Beziehung zwischen dem Sponsoring übernehmenden Unternehmen und dem Sportverein. „Es bereitet uns große Freude, dass bereits das vierte Jahr durch diesen Vertragsabschluss beginnt. Das bedeutet für uns, dass diese Beziehung auch für die Rail Cargo Hungaria eine gute Investition heißt. In den vergangenen Jahren kam es zu einer sehr engen und korrekten Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und unserer Abteilung. Der Kontakt ist ununterbrochen, das Management und auch die Belegschaft besuchen ja unsere Spiele und feuern die Mannschaft Woche für Woche an.
Im Leben einer Mannschaft erfüllt der namengebende Sponsor immer eine ausgehobene Rolle. Für unsere Abteilung bedeutet Rail Cargo Hungaria Zrt. einen der sicheren Punkte" – meinte der Präsident der Abteilung. „Der Anfang unserer Beziehung erfolgte bereits vor den ernsthaften internationalen Erfolgen. Der namengebende Sponsor bedeutet für uns seither Stabilität und Beständigkeit, die für die Mannschaftsleitung und auch die Mannschaft sehr wichtig sind. Wir hoffen, dass diese Zusammenarbeit künftig für uns alle noch fruchtbarer als bis jetzt wird" – sagte Jeney Zsolt Ákos zum Schluss.