• 1116 017-3 kicsi good
  • DSCN8394 kicsi good
  •  MG 3153 kicsi

Information über die Einführung vom Wagennutzungsentgelt

am .

Betreff: Einführung vom Wagennutzungsentgelt in den Verkehren nach Albanien, sowie nach Mazedonien und darüber hinaus für jeden im RCH-Eigentum befindlichen sowie für jeden von der RCH betriebenen Eisenbahnwagen

Sehr geehrter Partner!

Wir teilen Ihnen mit, dass die Rail Cargo Hungaria Zrt. (im Weiteren: RCH) ihr Schreiben Nr. RCH-9541/2013 vom 12.08.2013 auch bei den im Jahre 2014 zu versendenden Sendungen unverändert, mit folgender Ergänzung aufrechterhält:

Die RCH erfüllt den Auftrag bezüglich aller im RCH-Eigentum befindlichen Wagen sowie aller von der RCH betriebenen Wagen und nimmt die Sendungen zur Beförderung in den Verkehren nach Albanien, sowie nach Mazedonien und darüber hinaus nur in dem Falle auf, wenn sich der Frachtzahler der Beförderung verpflichtet, das Wagennutzungsentgelt i. H. v. 150 (in Worten: einhundertfünfzig) EUR/Wagen zu zahlen und dies im Feld 7 des Frachtbriefs mit folgender Eintragung bestätigt:
„ Ich nehme den Inhalt des Schreibens Nr. RCH-9541-1/2013 an".

Sie werden gebeten, das Wagennutzungsentgelt bei der Berechnung der Frachtkosten ab dem 01. Januar 2014 bis auf Widerruf – in den oben genannten Verkehren – sowohl für die im RCH-Eigentum befindlichen als auch für die von der RCH betriebenen Wagen berücksichtigen zu wollen.

Wir danken Ihnen für Ihre verständnisvolle Zusammenarbeit und hoffen, dass es nicht erforderlich sein wird, weitere einschränkende Maßnahmen – Güterverkehrsbeschränkung – einzuführen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Józan Gábor        Dr. Farkas Gyula
Vertriebsdirektor   Leiter Produktionskoordination