• 1116 017-3 kicsi good
  • DSCN8394 kicsi good
  •  MG 3153 kicsi

Die von den heimischen Unternehmen der Rail Cargo Group gepflanzten Bäume im Park des Sportklubs FTC entwickeln sich gut

am .

Budapest, am 25. April 2016 – Die Platanenbäume, die durch die Unterstützung sämtlicher Unternehmen der Rail Cargo Group in Ungarn an der Baumpflanzungsaktion des Ferencvárosi Torna Club beteiligt waren, entwickeln sich schön. Alle Gesellschaften der Firmengruppe haben sich an die Initiative von FTC angeschlossen und haben je eine Platane gestiftet, um den von orkanartigen Windstürmen schwer beschädigten Baumbestand des Parks Népliget wiederaufzurichten. Dr. Kovács Imre, Vorstandsvorsitzender der Rail Cargo Hungaria Zrt., hat die Entwicklung der sechs Platanenpflänzlinge, die im März, zum günstigsten Zeitpunkt ihres biologischen Lebenszyklus gepflanzt wurden, in Begleitung von Kubatov Gábor, dem Präsidenten des Klubs FTC im Rahmen des am 24. April 2016 anlässlich des Tages der Erde stattgefundenen Spaziergangs besichtigt. Am Spaziergang haben die Führungskräfte der Gesellschaften Rail Cargo Logistics – Hungaria Kft., Rail Cargo Operator – Hungaria Kft., Rail Cargo Terminal – BILK Zrt. und Rail Cargo Carrier Kft. in Vertretung der Firmengruppe teilgenommen.

In der Veranstaltung hat dr. Kovács Imre mitgeteilt, dass es für die Rail Cargo Hungaria Zrt. selbstverständlich war sich an die Baumpflanzungsinitiative des Sportklubs FTC anzuschließen. Das Umweltbewusstsein stellt ein grundlegendes Kriterium für faultetes kdie Tätigkeit des marktführenden Unternehmens der Schienengüterbeförderungsbranche in Ungarn dar. Die Beförderung der Gütermenge, mit der die Gesellschaft beauftragt wird, bedeutet um mehrere hunderttausend Tonnen weniger Schadstoffemission als wenn dasselbe Volumen auf der Straße befördert würde. Die Eisenbahngesellschaft ist bestrebt Dieseltraktion nur in den notwendigsten Fällen in Anspruch zu nehmen, es werden überwiegend E-Loks eingesetzt. Alle Tochtergesellschaften achten im Zuge ihrer Geschäftstätigkeiten besonders auf den sinnvollen Energieverbrauch.

Dr. Kovács Imre hat auch darauf hingewiesen, dass das Unternehmen als Titelsponsor der Damenhandballmannschaft FTC - Rail Cargo Hungaria als seine Herzenssache betrachtet hat, die Initiative des Vereins unter den Ersten aufzugreifen.

Unter den Platanen im Park des Sportvereins weisen Schilder auf die Unterstützung der Rail Cargo Group hin.

Weitere Informationen:

Rail Cargo Hungaria Zrt.
Marketing und Kommunikation
E-Mail: press@railcargo.com